21 Beacon Street

(USA, 1959 - 1960)

21 Beacon Street war eine amerikanische Detektiv-Fernsehserie. Die 13 dreißigminütigen Episoden waren eine Filmways Produktion und wurden von Al Simon produziert.

Der Privatdetektiv Dennis Chase, gespielt von Dennis Morgan, gab jeden seiner gelösten Fälle direkt an die Polizei weiter. Der Titel „21 Beacon Street“ war gleichzeitig auch die Anschrift von Chase in Boston.

Sein Team bestand aus seiner kompetenten, sexy Sekretärin Lola, gespielt von Joanna Barnes, dem gutaussehenden Brian, gespielt von Brian Kelly, ein Jurastudent und zu guter Letzt der mittelalte, glatzköpfige Jim, gespielt von James Maloney, ein Naturwissenschaftler mit der besonderen Fähigkeit für Elektronik.

Dennis Chase entwickelt immer einen guten Plan, um die Sache zu lösen und mit Hilfe seines Teams führt er dann seinen Plan aus.