Alles Paletti

Alles Paletti ist eine 8-teilige Krimireihe die im deutschen Fernsehen von der ARD von Juli 1990 bis September 1990 ausgestrahlt wurde.

Im Mittelpunkt der Serie steht die Detektei Procura, die, wie auch der Privatdetektiv Josef Matula, ihren Sitz in Frankfurt am Main hat. Chef und Inhaber der Detektei ist Oscar Leo Stoll (gespielt von Rolf Becker).

Zu den Mitarbeitern, die dem Detektivbüro angehören, zählen neben Gabi (dargestellt von Olga Strub), die als der ruhende Pol gilt und dafür sorgt, dass der Laden läuft, auch Hansi (gespielt von Friedrich-Karl Praetorius) und Laura (dargestellt von Cathrin Vaessen).

Dabei kann es Hansi und seiner Kollegin Laura schon mal passieren, dass sie helfen, gegen die sie eigentlich ermitteln sollten.

Zu den Fällen, in denen die Detektei Procura tätig wird gehören Ermittlungen in den Bereichen Steuerhinterziehung und Konkursbetrug, wobei die Privatdetektive auch Nachforschungen anstellen, wenn ein Kind vermisst wird oder zur Aufklärung in den Bereichen Kunst- und Gemäldediebstahl.

War die erste Folge der Detektivserie noch 75 Minuten lang, wurden die folgenden Episoden wegen schlechter Einschaltquoten zunächst auf 60 und später auf jeweils 45 Minuten gekürzt.

Nach den gesendeten 8 Folgen wurde Alles Paletti wegen der schlechten Quoten abgesetzt, obwohl von Kritikern gelobt wurde, dass die Krimiserie eine gewisse Ähnlichkeit mit dem realen Detektivalltag aufwies.

Der Detektiv Oscar Leo Stoll und sein Team der Detektei Procura wurden dann ohne große Worte in den Ruhestand versetzt.