Bones – Die Knochenjägerin

Die Fernsehserie

Die Serie, die erstmalig am 13.09.2005 von dem US-Fernsehsender FOX ausgestrahlt wurde, entsteht in Zusammenarbeit mit der Autorin Kathy Reichs. Dabei handelt es sich jedoch nicht um eine Verfilmung der Romane. Aus den Buchvorlagen wurden nur wenige Motive übernommen. Es gibt in der Serie keinen Andrew Ryan und auch die anderen, aus den Büchern bekannten, Personen kommen in der Serie nicht vor.

Im Gegensatz zu den Büchern ist Tempe in der TV-Serie deutlich jünger und weist auch charakterliche und auch biografische Unterschiede auf.

Im Mittelpunkt der Serie steht (wie auch in den Büchern) Dr. Temperance „Tempe“ Brennan (dargestellt von Emily Deschanel). Tempe – Spitzname Bones (engl.: Knochen) – arbeitet im Labor der Jeffersonian Institution, wobei sie als Teil eines aus 6 Personen bestehenden Ermittlerteams tätig ist.

Zu ihrer Arbeit gehört die Identifizierung menschlicher Skelette. Bones und ihr Team werden zur Aufklärung von Verbrechen zugezogen. Die Untersuchungen werden durch das FBI durchgeführt und so arbeitet Bones mit Agent Seeley Booth zusammen. Die Zusammenarbeit zwischen Booth und Brennan funktioniert sehr gut, da sie sich eigentlich sehr gut ergänzen.

Bones – der Mensch
Auf ihrem Fachgebiet gibt es nur wenig, was sie nicht weiß. In den Bereichen des Alltages sowie der zwischenmenschlichen Beziehungen hat sie hingegen größere Probleme, da ihr gerade von Mensch zu Mensch vieles unbekannt ist. Sie wendet sich dann an Booth oder Angela Montenegro um sich etwas erklären zu lassen. In diesen Bereichen erklärt sie auch häufiger „Ich weiß nicht, was das bedeutet / bedeuten soll“. Man gewinnt als Zuschauer meist den Eindruck eines vergeistigten Genies, dem viele Dinge des täglichen Lebens entgangen sind.

Wie die Schöpferin der Serie schreibt auch Dr. Brennan in ihrer Freizeit Romane, die sogar in der Bestsellerliste der New York Times auftauchen. Sie schreibt dabei in ihren Geschichten über die forensische Anthropologin Kathy Reichs. Zu Beginn der Serie hat Bones gerade das Buch „Bred in the Bone“ veröffentlicht, wobei auf der Rückseite des fiktiven Buches ein Bild von Kathy Reichs zu sehen war. Auf Grund dieses Buchtitels hat Booth Dr. Brennan den Spitznamen „Bones“ gegeben, was ihr zunächst gar nicht recht ist.

Das Team

Seeley Booth (David Boreanaz)
Booth war als Scharfschütze bei der US Army tätig und arbeitet inzwischen für das FBI. Durch seine Tätigkeit bei der Army wird er bei manchen Fällen immer noch stark beeinflusst. Seeley spricht Brennan nur selten mit ihrem Vor- oder Nachnamen an. Meist verwendet er den Spitznamen „Bones“, den er ihr gegeben hat. Booth geht mit Gefühl und Intuition an einen Fall heran – ganz im Unterschied zu Bones und ihrem Team. Er spricht von Bones und ihrem Team häufig als den „Blinzlern“ - bezogen auf deren Fachjargon und die Tatsache, dass die Wissenschaftler sich meist für ihn unverständlich ausdrücken.
Im Laufe der Serie werden aus ihm und Bones sehr gute Freunde und enge Vertraute. Das Knistern zwischen den beiden entwickelt sich ebenfalls weiter und ist mal mehr und mal weniger zu spüren. Er hatte eine Affäre mit Dr. Camille Saroyan, von der Bones auch weiß.
Seeley hat mit seiner ehemaligen Freundin Rebecca einen kleinen Sohn.

Angela Montenegro (Michaela Conlin)
Angela ist keine Wissenschaftlerin, die sich mit der Untersuchung von Leichen beschäftigt. Sie ist Künstlerin und hat ein Programm entwickelt, mit dem sie Opfer, Tatorte und auch komplexe Tatvorgänge in 3D darstellen kann. Dadurch wird Bones und ihrem Team die Arbeit sehr erleichtert und bringt auch häufig den entscheidenden Durchbruch bei der Aufklärung eines Verbrechens.

Angela ist eine fröhliche und lebensfrohe Frau, die von einigen Fällen sehr mitgenommen wird. Sie ist es auch, die immer wieder versucht, Bones dazu zu bringen, mehr aus sich heraus zu gehen. Im Laufe der Serie knistert es sehr zwischen ihr und ihrem Kollegen Jack Hodgins, was darin gipfelt, dass die beiden vor dem Traualtar stehen. Die Hochzeit fällt allerdings aus, da die Einwanderungsbehörde auftaucht und mitteilt, dass Angela bereits verheiratet sei. Sie erzählt Jack, dass sie das total vergessen habe. Sie seien damals über einen Stock gesprungen und sie habe das nicht so ernst genommen. So stehen Bones und Booth als Trauzeugen ohne Brautpaar vor dem Altar, da das Brautpaar kurzerhand flüchtet. Die Beziehung wurde beendet, wobei das Knistern zwischen den beiden unterschwellig weitergeht und später heiraten sie doch noch - ganz romantisch in eine Gefängniszelle. Billy Gibbons, Gitarrist und Sänger der Band ZZ Top, hat in der Serie als Angelas Vater mehrere Cameo-Auftritte.

Dr. Jack Hodgins (T.J. Thyne)
Jack ist als Entomologe im Team tätig und kennt sich somit hervorragend mit Insekten und Mineralien aus. Jack hat von seiner Familie ein sehr großes Vermögen geerbt. Seine Familie gehörte zu den größten Gönnern des Jeffersonian Instituts. Aus Angst, seine Kollegen könnten glauben, er habe nur aus diesem Grund seinen Posten bekommen, hält er Teile seines Privatlebens geheim. Er war mit Angela zusammen (siehe Angela Montenegro). Hodgins hat einen ausgeprägten Sarkasmus, hinter dem er sich manchmal auch versteckt.

Dr. Camille Saroyan (Tamara Taylor)
Dr. Saroyan ist Gerichtsmedizinerin und hat seit der zweiten Staffel der Serie die Position der Leiterin der Forensischen Abteilung des Jeffersonian übernommen. Ihr Vorgänger war Dr. Goodman. Anfänglich gingen die Meinungen von Dr. Saroyan und Dr. Brennan häufig auseinander, was sich im Verlauf der Serie jedoch geändert hat. Camille hatte eine Beziehung mit Seeley Booth, die jedoch in der zweiten Staffel beendet wurde.

Zack Addy (Eric Millegan)
Zack ist Bones Assistent und hat einen IQ von mindestens 163 sowie ein fotografisches Gedächtnis und bewohnt eine Wohnung, die sich auf Dr. Hodgins Garage befindet. Da er sich in der dritten Staffel als Lehrling eines Killers entpuppt, ist er in der vierten Staffel nicht mehr am Institut tätig. Später in dieser Staffel wird jedoch klargestellt, dass Zack nie jemanden getötet, sondern den Killer nur mit Informationen versorgt hat. Hiervon ist allerdings nur Dr. Sweets etwas bekannt.

Dr. Lance Sweets (John Francis Daley)
Dr. Sweets ist als Psychologe für das FBI tätig, wenn es zu Krisen innerhalb der Ermittlerteams kommt. Nach der Verhaftung ihres Vaters zog sich Bones immer mehr von ihrem Partner Booth zurück. Daraufhin wurden beide vom FBI dazu angehalten, sich mit Sweets zu besprechen. Obwohl Dr. Sweets in der dritten Staffel erstmals in Erscheinung trat, gehört er mittlerweile zu den Hauptfiguren der Serie.