Catherine Willows

Vor ihrer Tätigkeit für die Polizei von Las Vegas besuchte Catherine Willows das College und verdiente sich das Geld hierfür als Strip-Tänzerin. Dabei lernte sie ihren späteren Mann Eddie kennen, der sie nach und nach mit Drogen und Alkohol in Kontakt brachte. Während der Schwangerschaft mit ihrer Tochter Lindsey entschloss sich Catherine dazu, ihren Mann zu verlassen und einen Entzug durchzuführen.

Nach dem Entzug und der Geburt ihrer Tochter absolvierte sie erfolgreich eine Ausbildung zur wissenschaftlichen Ermittlerin bei der Polizei. Dabei fällt es der geschiedenen und alleinerziehenden Mutter manchmal schwer, Privat- und Berufsleben so zu koordinieren, dass ihre Tochter nicht zu kurz kommt. In den meisten, jedoch längst nicht allen, Fällen gelingt ihr dies auch ganz gut.

Der Hauptgrund für Catherine Willows (gespielt von Marg Helgenberger), in der Spurensicherung und Tatortermittlung tätig zu werden, lag in der Herausforderung, eine Analyse der vielen einzelnen Beweismittel vorzunehmen und einen Fall zu klären. Im Laufe der Zeit wurde aus der anfänglich noch unsicheren Catherine eine Kriminalistin mit sehr großem Fachwissen, die sich dennoch nicht ausschließlich auf Fakten verlässt, sondern häufig auch ihrem Instinkt vertraut.

Diese gefühlsmäßigen Reaktionen führen immer wieder auch zu Diskussionen mit Gil Grissom, ihrem Vorgesetzen in der TV-Serie CSI: Den Tätern auf der Spur. Dennoch ist Grissom von Cahterines Fähigkeiten und Fachkenntnissen überzeugt und unterstützt sie auch immer wieder. Zu diesen Fähigkeiten zählt auch, dass sie eine gewissenhafte Mitarbeiterin ist, die ihren Team-Kollegen mit ihrem ausgeglichenen Wesen häufig auch Ruhe vermittelt und die auch unter Stressbelastung kühl agiert.

Catherine Willows, deren Spezialgebiet beim CSI die Blutanalyse ist, ist neben Gil die dienstälteste Mitarbeiterin der Nachtschicht des Las Vegas Crime Lab und strebt eine leitende Position beim CSI an. Aus diesem Grund betraut Grissom sie manchmal mit der Leitung der Nachtschicht, sofern er sich nicht im Haus aufhält.

Im Rahmen ihrer Arbeit hat sie schon häufig feststellen müssen, dass Las Vegas aus wesentlich mehr besteht, als den blinkenden Hotelburgen mit der zur Schau gestellten guten Laune. Sie wird häufig zu den dunklen Ecken der Stadt gerufen und wurde im Laufe der Zeit für die Gefahren sensibilisiert, die in Las Vegas abseits der Anziehungspunkte für Touristen auf ahnungslose Opfer lauern.

In der dritten Staffel wird ihr Exmann und Vater ihrer Tochter Lindsey Opfer eines Gewaltverbrechens, worunter Lindsey sehr leidet, da ihr Vater ihr fehlt. Daraus resultiert eine zeitweise starke Belastung zwischen Mutter und Tochter. Ebenfalls in der dritten Staffel erfährt Catherine Willows, dass Sam Braun, der Casino-Boss, zu dem sie eine sehr gute Beziehung hat, ihr Vater ist.

Catherine denkt immer wieder darüber nach, in die Tagschicht zu wechseln, damit ihr mehr Zeit mit ihrer Tochter bleibt. Als Ihr Vorgesetzter Gil Grissom das CSI verlässt, tritt sie jedoch seine Nachfolge als Leiterin an, so dass ein Wechsel nun nicht mehr in Frage kommt.

Hier finden Sie alle Episoden der Serie CSI: Den Tätern auf der Spur.