Charlie Wild, Private Detective

(USA, 1950 - 1952)

Charlie Wild, Private Detective war ursprünglich als Radioshow kreiert worden. Später schaffte es die Radioshow sogar ins Fernsehen.

Da die Show von „Wildroot Hair Oil’s“ gesponsert wurde, wurde der Privatdetektiv naheliegenderweise „Charlie Wild“ genannt. Die Serie wurde in New York gedreht. Erst spielte Kevin O’Morrison und danach John McQuade die Rolle des Charlie Wild.

Die Rolle der Effie wurde von Claris Leachman gespielt. Es wurden 60 dreißigminütige Episoden, die von Peter Barry geschrieben wurden, unter der Regie von Richard Valenta gedreht.