CSI: Miami

Bei der seit 2002 produzierten amerikanischen Fernsehserie CSI: Miami handelt es sich um den ersten Spin-Off der sehr erfolgreichen Serie CSI: Den Tätern auf der Spur. Im Gegensatz zu den häufig sehr düsteren Aufnahmen von den Kollegen vom Las Vegas Crime Lab ist die gesamte Atmosphäre in Miami meist sonnendurchflutet und bunt.

Die ersten Staffeln der Serie zeichneten sich durch eine jeweils andere farbliche Abstimmung aus. Diese war in der dritten Staffel zum Beispiel auf die Farbe Gelb und in der vierten Staffel auf orange abgestimmt. Deutlich zu erkennen waren diese farblichen Abstimmungen bei Landschaftsaufnahmen sowie in der generellen Farbgebung der Aufnahmen.

In den späteren Folgen wurde diese Umsetzung geändert, so dass nun die bunten Farben des Sonnenstaates Florida im Vordergrund stehen. Darüber hinaus werden seit der vierten Staffel vermehrt Splitscreens als Ausdrucksmittel eingesetzt, so dass verschiedene Tätigkeiten gleichzeitig dargestellt werden können oder der Zuschauer Tätigkeiten oder Vorkommnisse aus unterschiedlichen Kamerawinkeln betrachten kann.

Als Wechsel zwischen einzelnen Szenen werden in der Serie zudem gern Luftaufnahmen von Miami gezeigt. Ebenso wie bei CSI: Den Tätern auf Spur und CSI: NY wird auch CSI: Miami zumeist in Los Angeles gedreht. Die Außenaufnahmen der Serie werden zu einem großen Teil in Long Beach in Kalifornien gedreht, da die dortigen Örtlichkeiten eine große Ähnlichkeit mit Miami aufweisen.

Product-Placement spielt in der Serie eine größere Rolle, denn in beinahe jeder Folge werden technische Geräte bekannter Firmen in Großaufnahmen gezeigt. Hierzu zählen zum Beispiel Computer von Apple oder Dell, Drucker von HP, Handys und viele weitere Geräte. Ebenso fahren alle Teammitglieder von CSI: Miami einen Hummer H2, der immer wieder effektvoll in Szene gesetzt wird.

Ebenso wie die Tatortermittler in Las Vegas und später in New York sind auch Horatio Caine und seine Mitarbeiter der Crime Scene Investigation Miami bei den Fernsehzuschauern sehr beliebt. Die Vorgehensweise unterscheidet sich dabei kaum von der in Las Vegas und New York. Auch in Miami stehen forensische Nachforschungen in Kombination mit gerichtsmedizinischen Untersuchungen im Vordergrund jeder Folge, die ebenfalls auf dem Whodunit-Prinzip basieren.

CSI: Miami wird erfolgreich in über 36 Ländern der Welt ausgestrahlt und gehört in den USA zu den meistgesehenen Sendungen. Neben Gastauftritten von Colin Ferguson (bekannt als Hauptdarsteller der Serie Eureka – eine geheimnisvolle Stadt) und Leslie Bibb (bekannt als Detective Lu Simmons aus der Serie Crossing Jordan) spielten auch der Rapper Xzibit sowie der Skateboarder Tony Hawk in jeweils einer Folge mit.

Die Außenaufnahmen des CSI: Miami Hauptquartiers stammen von der Federal Credit Union an der Adresse 14600 Aviation Blvd in Hawthorne im Bundesstaat Kalifornien, in der Nähe von Los Angeles.

Zu den Ermittlern des CSI-Teams in Miami gehören

  • Horatio Caine (dargestellt von David Caruso)
    Horatio Caine ist der Leiter des CSI-Teams des Miami Dade Police Department. Der Sprengstoffexperte verfügt über ein beinahe fotografisches Gedächtnis.
  • Calleigh Duquesne (dargestellt von Emely Procter)
    CSI Supervisor Detective Calleigh Duquesne ist die Spezialistin für Ballistik und Waffen aller Art, vor allem für Waffen- und Werkzeugspuren.
  • Eric Delko (dargestellt von Adam Rodriguez)
    Eric Delkos Spezialgebiete sind Drogen und Fingerabdrücke. Auf Grund seiner Taucherfahrungen als Polizei- und Rettungstaucher ist er der Taucher des Teams.
  • Ryan Wolfe (dargestellt von Jonathan Togo)
    Ryan Wolfe war als Streifenpolizist tätig und kam als Ersatz für den erschossenen Tim Speedle ins Team des CSI: Miami.
  • Tim Speedle (dargestellt von Rory Cochrane)
    Speed ist Experte für Spurensicherung und Tatortspuren. Im Rahmen seiner Tätigkeit ist er unter anderem auch für die Tatortfotos zuständig.
  • Natalia Boa Vista (dargestellt von Eva LaRue)
    Natalia Boa Vista ist Spezialistin für DNA-Analysen und wurde zunächst vom FBI als Laborantin in das CSI Labor eingeschleust.
  • Dr. Alexx Woods (dargestellt von Khandi Alexander)
    Dr. Woods ist Gerichtsmedizinerin beim Miami Dade Police Department und wird bei Todesfällen zur ersten Untersuchung der Leiche hinzugezogen.
  • Frank Tripp (dargestellt von Rex Linn)
    Sergeant Frank Tripp ist der unterstützende Beamte des MDPD für die Arbeit des CSI-Teams.