Donald Mallard

Der aus Schottland stammende Dr. Donald Mallard, genannt Ducky (gespielt von David McCallum), hat in seiner Jugend in Schottland mit Falken gejagt und ist der Gerichtsmediziner des NCIS.

Er hat das Eton College in der englischen Grafschaft Berkshire besucht, anschließend an der Edinburgh Medical School Medizin studiert und später in einer Arztpraxis in London gearbeitet.

Nach Problemen mit einem Patienten wechselte Dr. Mallard zur Forensik und arbeitete als Pathologe für die Polizei in London und soll auch für den britischen Geheimdienst gearbeitet haben. Auch im Vietnamkrieg hat Ducky gedient. Später übersiedelte Donald Mallard in die USA und ist heute als Pathologe für den NCIS tätig.

Dr. Mallard, der fließend Französisch, Deutsch und Swahili spricht, ist unverheiratet und hat auch keine Kinder. Zusammen mit seiner an Alzheimer erkrankten Mutter Victoria und deren Welsh Corgies bewohnt er ein geräumiges und gemütliches Haus in Virginia.

Im Laufe der Serie taucht auch seine Mutter Victoria Mallard (gespielt von Nina Foch) immer wieder auf. Mal spielt eine Folge zeitweise im Haus der Mallards, mal bringt Ducky seine Mutter mit ins Gebäude des NCIS.

Dr. Mallard verfügt über unglaubliches Wissen, wozu auch gehört, dass er über jeden ausgefallenen Todesfall eine Geschichte aus seiner langen Karriere erzählen kann. Dabei hat sein Freund und Kollege Leroy Jethro Gibbs allerdings nicht immer die Geduld, sich diese „Das erinnert mich an...“-Geschichten anzuhören, so dass der Zuschauer (leider) nur selten erfährt, woran der aktuelle Todesfall Ducky erinnert.

Dieses Wissen erweitert Ducky immer wieder, so dass er in der vierten Staffel noch einen Abschluss in forensischer Psychologie macht.

Ducky wirkt durch seine liebenswerte Art wie ein freundlicher Onkel. Dabei sollte sich jedoch niemand in seine Arbeit einmischen. Sofern eine Leiche vor seinem Eintreffen am Tatort bewegt und ihre Lage verändert wird, kann der nette ältere Herr auch böse werden.

Er erzählte hier einmal die Geschichte, wie er nach einem solchen Vorfall in Frankreich einen Cop von einer Klippe in einen tiefer gelegenen See gestoßen hat.

Dennoch ist Dr. Mallard ein treuer Freund, der immer ein offenes Ohr hat, wenn seine Freunde und Kollegen ein Problem mit sich herumtragen.

Sein Verhältnis zu seinen Kollegen ist sehr gut, wobei ihm Abigail Sciuto und Timothy McGee besonders nahe stehen und er mit der Direktorin Jennifer Shepard und Leroy Jethro Gibbs eng befreundet ist.

Hier finden Sie alle Episoden der TV-Serie Navy CIS.