King Kamehameha Club

Der fiktionale King Kamehameha Club wurde in vielen Folgen gezeigt. Er war ein privates „Nur für Mitglieder“ Etablissement mit einem halbformalen Dresscode.

Der Club befindet sich an einem geheimen Ort irgendwo an der Südküste und beinhaltet eine Bar drinnen, einen Speisesaal, eine Terrasse, Partyräume, eine Beach-Bar, Tennisplätze und einen Beachvolleyballplatz.

Außerdem besitzt der Club zwei Fischerboote, King Kamehameha I und II. Manager des Clubs ist Rick, ein Freund von Magnum, und Higgins ist der Vorsitzende des Vorstandes.

Die Szenen im King Kamehameha Club wurde an 7 verschiedenen Orten gedreht. Der genaue Standpunkt des Clubs wurde nie genau festgelegt. Jedoch wurde in den ersten Folgen bestätigt, dass sich der Club in der Waikiki Area befindet.

Elks Honolulu (1980-1983)
Viele Szenen, die im Film im Kamehameha Club spielten, wurden in dem realen exklusiven Elke Honolulu Lodge No. 161 gedreht. Dieser Club war sehr exklusiv und sehr teuer. Er lag direkt neben dem berühmten Outrigger Canoe Club, der nachfolgend beschrieben wird.

Outrigger Canoe Club (1980 – 1983)
Dieser Club war ebenfalls ein sehr exklusiver und teurer Club, der sich an der Südküste befand. Auch hier wurden einige Szenen gedreht, die in der Serie im Kamehameha Club spielten.

Weitere Locations für den Kamehameha Club waren auch

  • „The Marks Estate“ (1981-1988)
  • „Waialae Beach Park“ (1981-1988)
  • „Kuilima Hyatt Resort Hotel“ (1982 nur für eine Folge)
  • „Kahala Hilton“ (1984 – 1985)

Hier finden Sie alle Episoden von Magnum P.I.