Lie to me

Staffel 2 - Folge: Kettenreaktion
Erstausstrahlung in Deutschland: 20. Oktober 2010
Originaltitel: Black Friday

Starring

Inhalt

Zu Beginn der Weihnachtssaison werben verschiedene Einkaufsmärkte und Einkaufspassagen zur Kundengewinnung mit ungeheuren Nachlässen. In den frühen Morgenstunden hat sich eine große Menschenmenge vor einer Shopping-Mall eingefunden, um gleich bei Eröffnung die Geschäfte zu stürmen und die besten Schnäppchen kaufen zu können.

Plötzlich kommt es unter den ungeduldig wartenden Menschen zu einer Panik, bei der in der Folge mehrere Menschen verletzt werden und zwei sogar sterben. Da der Geschäftsführer der Mall hohe Schadenersatzklagen fürchtet, beauftragt er die Lightman Group damit herauszufinden, ob seine Mitarbeiter an der Panik die Schuld tragen oder ob diese möglicherweise von den wartenden Kunden ausging.

Für den Fall, dass Eli Loker und Ria Torres feststellen, dass die Panik von den wartenden Kunden ausging und die Mitarbeiter der Shopping-Mall keine Schuld an dem Unglück tragen, stellt der Geschäftsführer dem Institut eine hohe Erfolgsprovision in Aussicht.

Eli und Ria machen sich kurz darauf an die Arbeit, die von dem Auftraggeber gelieferten Videoaufzeichnungen auszuwerten sowie sich anschließend mit Zeugen zu unterhalten. Dabei stellt sich heraus, dass es weit schwieriger ist, den Grund für die Panik herauszufinden, als zunächst erwartet.

Während Loker und Torres mit ihrer Arbeit beschäftigt sind, ist Dr. Gillian Foster zu Gast bei Dr. Cal Lightman und seiner Tochter Emily. Plötzlich klingelt es an Lightmans Tür und davor Max Roland.

Der Teenager hat nach der Durchführung eines DNA-Testes herausgefunden, dass es sich bei seinen Eltern nicht um seine leiblichen Eltern handeln kann. Lightman erklärt sich bereit, dem Teenager zu helfen und spricht am nächsten Tag mit dessen Eltern.

Als das Ehepaar Roland in den Räumlichkeiten der Lightman Group erscheint, erklären sie Dr. Lightman, dass die von Max herausgefundene Information richtig ist. Er ist wirklich nicht ihr leiblicher Sohn.

Das Ehepaar, das keine eigenen Kinder haben kann, hatte Max auf illegalem Wege von einer Frau bekommen, die ungewollt schwanger geworden war. Und eben weil es sich nicht um eine legale, sondern um eine illegale Adoption gehandelt hatte, hatte das Ehepaar ihrem Sohn bisher nichts davon erzählt.

Natürlich ist Max von diesen Informationen erschüttert und will seine leibliche Mutter finden und kennen lernen.

Guest Stars

  • J. Downing als Mr. Roland
  • Lisa Waltz als Mrs. Roland

Konzept: Samuel Baum

Autor: Samuel Baum, Ethan Drogin
Regie: Dan Sackheim

Ausführende Produzenten: Samuel Baum, Elizabeth Craft, Sarah Fain, Brian Grazer, Vahan Moosekian, David Nevins, Shawn Ryan, Dan Sackheim, Daniel Voll

Produktionsleiter: Jeanne Van Cott

Kamera: Joseph Gallagher
Regieassistent: Bradley Santos

Titelmusik: Ryan Star
Originalmusik: Robert Duncan

Produktionsunternehmen: Imagine Entertainment, Fox Television