Lie to me

Staffel 2 - Folge: Pokerface
Erstausstrahlung in Deutschland: 06. Oktober 2010
Originaltitel: Grievous Bodily Harm

Starring

Inhalt

Als Terry Marsh in den Räumlichkeiten der Lightman Group auftaucht, ist Dr. Cal Lightman mehr als überrascht. Mit einem Besuch seines alten Freundes hatte er nicht gerechnet.

Obwohl Marsh ihm vor Jahren einmal das Leben gerettet hat, ist Lightman sehr überrascht, diesen nun plötzlich und ohne Vorankündigung zu sehen. Das Verhältnis der beiden Männer kann als gespannt bezeichnet werden, da Lightman bekannt ist, dass Marsh sein Geld nicht auf legale Weise verdient und er von diesem einige Male enttäuscht wurde.

Marsh tritt mit der Bitte um Hilfe an Lightman heran. Er habe sehr hohe Spielschulden und er bittet Cal darum, für ihn an einem Pokerspiel teilzunehmen, damit er von dem Gewinn seine Spielschulden bei McClellan begleichen zu können.

Lightman lässt sich von Marsh überreden, für diesen an dem Spiel teilzunehmen und auf Grund seiner Kenntnisse um Mimik und Körpersprache gewinnt er das Spiel auch. Es stellt sich jedoch heraus, dass dieses Spiel nur ein Test war, bei dem der Unterweltboss Lightmans Kenntnisse testen und mit eigenen Augen sehen wollte.

Im Anschluss an das Pokerspiel lässt McClellan Marsh und Lightman entführen, damit diese ihm in einer Falschgeldangelegenheit behilflich sein.

Währenddessen beschäftigt sich Eli Loker mit der Auswertung einer Videoaufzeichnung. Dieses Video deutete für den Direktor einer Schule auf einen Amoklauf hin, da darin ausschließlich Bilder von Katastrophen und Anschlägen gezeigt werden, weswegen er das Material zur Überprüfung an das Institut übergeben hat.

Der Direktor hat auch gleich einige Schüler mitgebracht, die zumindest für die Erstellung des Videos in Frage kommen, so dass Ria Torres diese nun damit und mit den damit zusammenhängenden Fragen konfrontiert.

Schlussendlich gibt eine der Schülerinnen Dr. Gillian Foster gegenüber zu, mit der Erstellung des Videos zutun zu haben. Dann allerdings überschlagen sich die Ereignisse.

Guest Stars

  • Lennie James als Terry Marsh
  • James Frain als McClellan

Konzept: Samuel Baum

Autor: Samuel Baum, Alexander Cary
Regie: Eric Laneuville

Ausführende Produzenten: Samuel Baum, Elizabeth Craft, Sarah Fain, Brian Grazer, Vahan Moosekian, David Nevins, Shawn Ryan, Dan Sackheim, Daniel Voll

Produktionsleiter: Jeanne Van Cott

Kamera: Jerry Sidell
Regieassistent: Korey Polsard

Titelmusik: Ryan Star
Originalmusik: Robert Duncan

Produktionsunternehmen: Imagine Entertainment, Fox Television