Magnum

Staffel 4 - Folge: Der vierte Juli
Erstausstrahlung in Deutschland: 29. September 1983
Originaltitel: Home from the Sea

Tom Selleck als Privatdetektiv Thomas Magnum

Inhalt

Vierter Juli - Unabhängigkeitstag. Wie immer hat Magnum sich vorgenommen, diesen Tag allein zu verbringen, da ihn die Nachricht des Todes seines Vaters ein einem 4. Juli erreicht hat.

Magnum paddelt auf seinem Kajak auf das offene Meer hinaus und verliert es, als ihn ein großes Motorboot beinahe überfährt. Ihm bleibt nur die Möglichkeit, an Land zu schwimmen. Dies stellt sich auf Grund der Strömung jedoch als unmöglich heraus, da diese ihn immer weiter auf das offene Meer hinausträgt.

Seine einzige Hoffnung ist, dass jemand zufällig vorbeikommt und ihn rettet oder ihn jemand vermisst und nach ihm sucht. Er gibt es auf, seine Kräfte zu verschwenden und gegen die Strömung an Land schwimmen zu wollen und beginnt damit Wasser zu treten.

Bedingt durch die gleißende Sonne und Wassermangel versinkt Magnum beinahe in Bewusstlosigkeit. In dieser Situation denkt er viel an seine Eltern. Er erinnert sich auch an seinen Vater, der ihm als Navy-Lieutnant beigebracht hat, dass man niemals aufgeben darf.

Währenddessen machen sich Higgins und seine Freunde T.C. und Rick Gedanken, wo Magnum wohl abgeblieben sein mag. Bei ihrer Suche mit einer Motoryacht sowie einem Hubschrauber entdecken sie den völlig entkräfteten Magnum schließlich und können ihn retten.

Starring

  • John Hillerman als Jonathan Quayle Higgins III.
  • Roger E. Mosley als Theodore Calvin (T.C.)
  • Larry Manetti als Orville Wilbour Rick Wright III.
  • Susan Blanchard
  • Constance Forslund
  • R.J. Williams
  • Robert Pine

Co-Starring

  • Gillian Dobb als Agatha Chumley
  • Geoffrey Heise als Goffrey Bonner
  • Patrick Tendo als Toby
  • Norman Tang als Chinese Chef
  • Dejohn Williams als Mikey
  • Bud Ralston als Naval Officer

Directed by Harvey Laidman

Written by Donald P. Bellisario
Created by Donald P. Bellisario and Glen A. Larson

Co-Producers: Rick Weaver, Nick Thiel
Supervising Producer in Hollywood: Douglas Benton
Supervising Producer in Hawaii: Chas. Floyd Johnson
Produced by Reuben Leder
Executive Producer: Donald P. Bellisario

Executive Story Consultant: Chris Abbott-Fish
Story Editor: Jay Huguely

Music: Mike Post & Pete Carpenter
Music Editor: Morris McNaughton

Director of Photography: William F. Gereghty
Art Director: Lou Montejano
Film Editor: Michael Berman

Unit Production Managers: Bruce Shurley, Mark R. Schilz
1st Assistant Director: David L. Barnes
2nd Assistant Director: Joseph Ingraffia, Allan G. Digiola

Set Decorator: Phil Leonard
Sound: Stan Gordon
Sound Effects Editor: Rich
Casting by Donna Dockstader, Margaret Doversola (Hawaii)
Color by Technicolor

Titles & Optical Effects: Universal Title
Costume Supervisors: James Gilmore, Norma Brown

Stunt Coordinator: Bob Minor
Aerial Coordinator: David Jones
Assistant to the Executive Producer: Carol Gillson

Produced in association mit Belisarius Productions, Inc. and Glen A. Larson Productions
and Universal a MCA Company.