Navy CIS

Staffel 1 - Folge: Anruf von einem Toten
Erstausstrahlung in Deutschland: 19. Mai 2005
Originaltitel: Marine Down

Starring

Inhalt

Sarah Kidwell erhält während der Trauerfeier für ihren toten Ehemann Jim Kidwell an Anruf, wobei der Anrufer von sich behauptet, ihr Mann zu sein. Da dieser Fall in die Zuständigkeit des NCIS fällt, wird Special Agent Gibbs telefonisch informiert. Dieser befindet sich mit seinen Agents Todd und DiNozzo gerade auf dem Schießstand, damit diese ihre Treffsicherheit im Pistolenschießen verbessern können.

Zurück im Hauptquartier des NCIS versucht Anthony DiNozzo, sich Zugriff auf die Akte des toten Marine zu verschaffen. Dabei stellt sich heraus, dass er nicht über die notwendige Sicherheitsfreigabe verfügt, die Akte einzusehen. Auch Kate Todd gelingt dies nicht und sogar Gibbs scheint nicht über die notwendige Sicherheitsfreigabe zu verfügen, denn auch er kann sich keinen Zugriff zu der Akte verschaffen. Es scheint so, als versuche jemand, die Ermittlungen des NCIS zu blockieren.

Während Gibbs und Kate sich mit Sarah Kidwell unterhalten, trifft deren Freundin Lisa Perry zu Besuch. Diese berichtet den Agents, dass auch ihr Mann verstorben sei. Als Gibbs einen Anruf des Vorgesetzten der beiden toten Marines erhält, erklärt er sich bereit, sich mit Colonel Walsh zu treffen. Bei diesem Treffen auf dem Stützpunkt berichtet der Colonel den drei Agents, dass seine beiden Männer von einer Prostituierten vergiftet worden seien.

Auf dem Rückweg zum Auto wird Gibbs von Abby Sciuto darüber informiert, dass Sarah Kidwells Haus ein Lauschmittel im Telefon versteckt sei. Daraufhin machen Gibbs, Kate und Tony kehrt und begeben sich ins Büro von Colonel Walsh. Dort stellen sie fest, dass es sich bei dem Mann, mit dem sie sich vor dem Gebäude unterhalten hatten, gar nicht um Colonel Walsh gehandelt, sondern sich diese Person nur als Vorgesetzter der beiden toten Marines ausgegeben hatte.

Von dem echten Colonel Walsh erfahren die Agents, dass auch dieser nicht darüber informiert ist, wie seine Männer gestorben sind. Seiner Information nach, waren die beiden Marines dem Außenministerium unterstellt. Während Gibbs im Headquarter seinen Direktor Tom Morrow um Hilfe beim Zugang zu den beiden Dienstakten bittet, versuchen Tony und Kate, Abby zu erklären, wie der falsche Colonel ausgesehen hat. Da die beiden dabei sehr unterschiedlicher Meinung über das Aussehen des Mannes sind, kommt Abby mit ihrer Arbeit nur sehr langsam voran. Später hat Kate die Nase voll und zeichnet ein Bild des Gesuchten, welches sowohl Tony als auch Gibbs als der Person sehr ähnlich bezeichnen.

Nachdem Gibbs von Mrs. Kidwell das Band eines Anrufbeantworters erhalten hat, auf dem sich ein Anruf ein weiterer Anruf ihres tot geglaubten Mannes befindet und Abby die Echtheit bestätigt hat, lässt Gibbs den Sarg des Verstorbenen ausgraben und in die Pathologie des NCIS bringen. Bei der Öffnung des Sarges sind die Ermittler allerdings sehr überrascht, wirklich die Leiche von Jim Kidwell vorzufinden.

Als Gibbs einen Anruf von Lisa Perry erhält, die sich darüber aufregt, von Anthony DiNozzo verhört zu werden, ist Gibbs sehr irritiert, da dieser sich gerade neben ihm befindet. Er weist Mrs. Perry an, den Mann weiter aufzuhalten und macht sich sogleich mit Tony auf den Weg dorthin. Bei ihrem Eintreffen ist der Mann zwar verschwunden, Mrs. Perry aber identifiziert diesen als den falschen Colonel Walsh. Trotz einer sofortigen Verfolgung des Mannes, bei der es zu einer Schießerei kommt, gelingt dem Mann die Flucht.

Bei ihrer Rückkehr in den NCIS erfährt Gibbs von Dr. Mallard, dass Jim Kidwell bei seiner Einbalsamierung noch gelebt hat. Einer bei dem Toten gefundenen spanischen Zeitung ist ein Datum zu entnehmen, welches 4 Tage nach der offiziellen Beerdigung liegt. Um herauszufinden, was es mit dem Tod von Major Perry auf sich hat, öffnen die Agents dessen Sarg und finden darin nur Backsteine. Weitere Nachforschungen erbringen die Information, dass es sich bei dem falschen Colonoel um Jack Kenten, einen Agenten des CIA, handelt.

Nachdem Gibbs und Director Morrow weitere Informationen vom Direktor des CIA erhalten haben, machen sich Gibbs, Kate und Tony auf den Weg nach Kolumbien, wo sich der gesuchte CIA Agent aufhalten soll.

Guest Stars

  • Alan Dale als NCIS Director Tom Morrow
  • Crystal Allen als Laura
  • Pancho Demmings als Gerald Jackson
  • Jason Brooks als Major Danny O'Donnell

Regie: Dennis Smith
Drehbuch: John C. Kelsey

Komponist: Brian Kirk
Kamera: William Webb