Navy CIS

Staffel 2 - Folge: Unsichtbar
Erstausstrahlung in Deutschland: 01.September 2005
Originaltitel: See No Evil

Starring

Inhalt

Während sich Captain Watson in seinem Büro aufhält, werden seine Frau Julie und seine blinde Tochter Sandy entführt. Kurz nachdem seine Sekretärin das Büro verlassen hat, werden ihm von den Entführern Bilder seiner Familie auf dem Bildschirm seines PCs gezeigt. Der Entführer verlangt 2 Millionen Dollar aus dem Fond Spezialoperationen, die der Captain überweisen soll.

Da eine Überweisung der kompletten Summe sofort auffallen würde, muss der Captain aus vielen verschiedenen Fonds jeweils 10.000 Dollar entnehmen. Währenddessen kämpft Agent DiNozzo damit, dass die Klimaanlage im NCIS Hauptquartier ausgefallen ist. Kurz darauf informiert Caithlin Todd ihren Vorgesetzten darüber, dass eine Sekretärin des Pentagon im Eingangsbereich warte, die angegeben hat, dass ihr Chef von seinem Computer als Geisel genommen worden ist.

Miss Wilson will ihre Geschichte nur erzählen, wenn die Ermittler ihr Versprechen, keinen Kontakt zu Captain Watson aufzunehmen. Auf einem Zettel, den er ihr hat zukommen lassen, hat er ihr notiert, dass sein Büro elektronisch überwacht wird. Sie soll den NCIS über die Vorkommnisse informieren und sich den Rest des Tages frei nehmen.

Während die Agents McGee und Todd die Weisung erhalten, sich im Haus des Captain umzusehen, macht sich Special Agent Gibbs auf den Weg zu Captain Watsons Büro. In Uniform und mit einem Stapel Akten bewaffnet, betritt er das Büro. In dem kurzen Gespräch mit dem Captain gelingt es ihm, eine Miniaturkamera sowie eine Wanze auf dem Schreibtisch zu positionieren.

Diese Informationen werden drahtlos ins Labor zu Abby Sciuto übertragen. Im Haus der Watsons, das die beiden Agents durch ein offenes Fenster im Obergeschoss betreten haben, können Tim und Kate keinerlei Hinweise auf einen Kampf feststellen. Außerdem steht Julie Watsons Pkw noch in der Auffahrt. Währenddessen verschafft sich Anthony DiNozzo in der Verkleidung eines Lieferanten eines China-Imbisses Zugang zu Captain Watsons Büro. Dabei spielt er diesem einen kleinen Ohrstecker zu, damit die NCIS Agents mit dem Captain kommunizieren können.

Beim Stand von 1,3 Millionen verlangt Captain Watson, dass der Entführer seine Tochter freilässt und nach einer kurzen Diskussion setzt dieser das blinde Mädchen an einer Telefonzelle aus. Telefonisch informiert Sandy ihren Vater darüber, dass sie frei ist. Zu diesem Zeitpunkt verschaffen sich Abby und Timothy Zugang zum Computernetzwerk des Pentagon, wodurch sie Zugang zum PC des Captain erhalten. Kurz darauf jedoch stürzen Abbys Computer wegen Überhitzung ab.

Da die Klimaanlage immer noch nicht wieder funktioniert, ziehen Abby und Tim in die Pathologie zu Dr. Mallard um, wo sie die Anlage wieder aufbauen und neu starten. Kate und Antony fahren derweil zu der Telefonzelle und bringen Sandy ins NCIS Headquater. Anhand der Fingerabdrücke, die DiNozzo an Sandys Haarspangen gefunden hat, gelingt es ihm, die Identität des Entführers zu ermitteln. Es handelt sich um Petty Officer Kyle Grason, der sechs Jahre wegen Unterschlagung in Leavenworth gesessen hat, wobei Captain Watson für Grasons Verurteilung verantwortlich war.

Da die Frist abläuft, innerhalb derer Watson das Geld überweisen soll, fordert Gibbs die kleine Sandy dazu auf, sich eine Liveschaltung anzuhören, die Abby und Tim zum PC des Entführers herstellen konnten. Er schenkt ihr auch eine kleine eigene Dienstmarke vom NCIS. Auf Grund der dabei gewonnenen Erkenntnisse gelingt es dem Team, den Ort zu lokalisieren, an dem Julie Watson gefangen gehalten wird.

Während McGee die Anweisung erhält, dafür zu sorgen, dass der Captain die Überweisung hinauszögert, machen sich die anderen Teammitglieder auf den Weg dorthin. Dann jedoch nimmt der Fall eine überraschende Wende.

Info: Am Ende der Folge wird Agent Timothy McGee befördert und gehört ab sofort zum ständigen Ermittlerteam von Special Agent Gibbs.

Co-Starring

  • Abigail Breslin als Sandy Watson
  • Ely Pouget als Julie Watson
  • David Keith als Captain Mike Watson
  • Audrey Waslewski als Shirley Wilkes

Regie: Tom Wright
Drehbuch: Christopher Crowe

Komponist: Brian Kirk
Kamera: William Webb