Philo Vance

Als der reiche Amateurdetektiv Philo Vance aus der Feder des Schriftstellers S.S. Van Dine im Jahr 1926 sein erstes Auftreten hat, ist er 35 Jahre alt. Er stammt aus einer der angesehensten und vornehmsten Familien der USA und hat an der University of Oxford, einer der ältesten und renommiertesten Universitäten der Welt in Großbritannien studiert. Darüber hinaus hat er seine intellektuelle Ausbildung durch umfangreiche Literatur- und Kunststudien in Europa vervollständigt.

Der hochintelligente Vance ist von kräftiger Statur und hat hagere Züge, die seinem langen und scharf geschnittenen Gesicht leicht nordische Züge verleihen. Die weit auseinander stehenden grauen Augen, sein gerades ovales Kinn und sein scharf geschnittener Mund machen das Gesicht zwar nicht unbedingt schön, lassen es jedoch durchaus stark und attraktiv wirken. Es ist das Gesicht eines Denkers - eines Menschen, der sich in die Lösung eines Problems mittels Geisteskraft vertiefen kann.

Der Tod seiner Tante, die ihm ihr Vermögen hinterlassen hat, machte Philo Vance zu einem finanziell unabhängigen Menschen, der es sich leisten kann, in einer großzügig geschnittenen und luxuriösen Wohnung mit Dachgarten in einem Stadthaus (einem so genannten Brownstone) in der East 38th Street in New York zu leben. In einem solchen Brownstone hat auch der Privatdetektiv Nero Wolfe sein Domizil, wobei dieser sämtliche Räumlichkeiten des Hauses nutzt und sich auf dem Dachgarten seine Orchideenzucht befindet, Zum Wintersport reist Vance regelmäßig in die Schweiz und im Frühjahr eines jeden Jahres zieht es ihn nach Frankreich.

Seine Art zu reden sowie sein Lebensstil entsprichen dem elitären Verständnis der gehobenen Gesellschaft der 1930er Jahre. Von Natur aus ist Philo Vance eher zurückhaltend und wegen seiner britischen Erziehung ist er es gewohnt, Gefühlsregungen zu unterdrücken.

Seinen Gewohnheiten folgend, pflegt Vance bis zum Morgengrauen zu lesen und/oder zu arbeiten. Dafür steht er auch erst sehr spät auf, lässt sich sodann von seinem alten englischen Butler Currie das Frühstück servieren und lebt ansonsten in den Tag hinein. Vance hat große Freude an der Forschung und auch intellektuelle Abenteuer üben einen starken Reiz auf ihn aus, denn sein Verstand liebt es, ein überaus kompliziertes Problem anzugehen und eine Lösung zu erarbeiten.

Der starke Raucher widmet sich mit Leidenschaft der Kunst, wobei er als Autorität im Bereich chinesischer und japanischer Drucke gilt. Darüber hinaus verfügt er über fundiertes, teilweise sogar Expertenwissen, in Bereichen wie zum Beispiel Polo, Fechten, Golf und Bogenschießen. Ebenso ist sein Wissen in den Bereichen Geschichte, Schach und Poker sehr umfassend.

Ebenso wie Lord Peter Wimsey verfügt auch Philo Vance über ausgezeichnete Verbindungen zur Polizei. Durch den Bezirksstaatsanwalt F.-X. Markham, mit dem Vance seit über 15 Jahren eng befreundet ist, wird der Amateurdetektiv immer wieder in neue Abenteuer hineingezogen und auch Sergeant Ernest Heath von der Mordkommission des New York Police Departements (NYPD) sucht häufiger Unterstützung bei Vance.

Ähnlich wie bei einer schwierigen Schachpartie oder einem komplizierten Puzzle sieht der ledige Amateurdetektiv in der Auflösung kriminalistischer Rätsel eine intellektuelle Herausforderung, der er sich nur allzu gern stellt. Vance konzentriert sich ausschließlich auf das Sammeln von Fakten und Indizien und bewahrt Distanz zu den Verbrechen. Das menschliche Leid, welches sich hinter einer solchen Tat verbirgt und die diese Tat hervorruft, sowie die Gefühle der betroffenen Personen, berühren ihn kaum.

Erzählt werden seine Abenteuer von seinem Freund und Rechtsberater S.S. Van Dine, einer Art Finanzverwalter und Geschäftsführer, der in einer Junggesellenwohnung in einem Hotel an der West Side lebt. Van Dine verbringt jedoch die meiste Zeit in der Wohnung seines Freundes Philo Vance. Die Erzählweise entspricht der von Sir Arthur Conan Doyle genutzten Weise, in der Dr. Watson die Abenteuer seines Freundes Sherlock Holmes erzählte.

Romane von S.S. Van Dine um den Amateurdetektiv Philo Vance

  • Der Mordfall Benson (Mordakte Benson)
  • Der Mordfall Canary (Mordakte Kanarienvogel / Der Fall der Margaret Odell)
  • Der Mordfall Greene (Mordakte Greene)
  • Der Mordfall Bischof (Mordakte Bischof)
  • Der Mordfall Skarabäus (Mordakte Skarabäus)
  • Der Mordfall Terrier (Mordakte Scotchterrier)
  • Der Mordfall Drache (Mordakte Drachensee)
  • Mordakte Kasino (Der Tod im Kasino)
  • Mordakte Swift (Alles auf ein Pferd)
  • The Kidnap Murder
  • The Gracie Allen Murder Case
  • The Winter Murder Case