Remington Steele

Staffel 2 - Folge: Die liebe Familie

Originaltitel: Blood Is Thicker Than Steele

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Walter Gallen wendet sich hilfesuchend an die Detektivkanzlei von Remington Steele und Laura Holt. Da der Industrielle als Zeuge in einem Gerichtsverfahren gegen die mächtige Greykirk-Corporation aussagen soll, beauftragt er die beiden Detektive, für die Sicherheit seiner beiden Kinder Chris und Angel sorgen.

Den beiden Privatdetektiven ist durchaus bewusst, dass dieser Auftrag große Risiken in sich birgt – dennoch nehmen sie den Auftrag an. Zunächst ist geplant, die Detektive und ihre Schutzpersonen in einer Luxuslimousine von Los Angeles nach Phoenix zu bringen, wo sodann das Fahrzeug gewechselt werden soll und weitere Maßnahmen ergriffen werden sollen.

Dennoch gelingt es den beiden Ermittlern nur schwer, eine Entführung der Kinder des Industriellen zu verhindern. Scheinbar sind die Handlanger der Greykirk-Corporation immer gut über die Vorgänge informiert, wobei den beiden Detektiven unklar ist, wie die Gangster an ihre Informationen gelangen.

Da sie vermuten, dass die Luxuslimousine mittels eines GPS-Signals geortet wird und sich die Ganoven so über den Aufenthaltsort der kleinen Reisegruppe informieren, wird ein Wechsel des Fahrzeuges durchgeführt. Fortan setzen Remington Steele, Laura Holt, Chris und Angel ihre Fahrt in einem unauffälligen Wohnmobil fort.

Die Gangster scheinen allerdings auch weiterhin zu wissen, wo sich die gesuchten Personen befinden. Wie kann das sein? Unbemerkt von den anderen hat Chris Gallen regelmäßig mit Shelby telefoniert und ihr auch mitgeteilt, wo er sich gerade befindet.

Shelby wurde von den Ganoven ausfindig gemacht und gezwungen, ihnen jeweils zu verraten, wo sich die Kinder mit ihren Beschützern befinden. Dennoch müssen Steele und Holt für die Sicherheit der Kinder sorgen, bis deren Vater seine Aussage bei Gericht gemacht hat und die Gefahr für das Leben der Kinder gebannt ist.

Co-Starring

  • Jack Betts – Walter Gallen
  • Bridgette Andersen – Angel Gallen
  • Eric Brown – Chris Gallen
  • Caroline Seymour – Shelby Haines

Regie: Barbara Peters
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Ken Peach jr.
Produktionsleiter: Bernard Oseransky

Regieassistenz: Janet Davidson
Titelmusik: Henry Mancini