Remington Steele

Staffel 2 - Folge: Eine alte Rechnung

Originaltitel: Steele Framed

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Da zurzeit kein aktueller Fall zur Bearbeitung auf dem Tisch liegt, ist der Privatdetektiv Remington Steele privat mit dem Auto unterwegs. Plötzlich läuft ihm ein Mann direkt vor dem Wagen und Remington gelingt es nicht rechtzeitig, das Fahrzeug zum Stehen zu bringen. Spellman, das Unfallopfer, ist sofort tot.

Was Steele ist sich zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht bewusst, dass ein Unbekannter versucht, daraus einen Mord zu machen. Als Police Detective Jarvis am Unfallort eintrifft, geht dieser durch die Information eines Unbekannten davon aus, dass Steele den Mann ermordet hat.

Als er dem Police Detective die Sachlage erklärt, schenkt dieser seinen Aussagen also keinen Glauben und verhaftet Steele wegen Mordverdacht. Während Remington Steele in einer Zelle sitzt, versucht seine Partnerin Laura Holt zusammen mit Mildred Krebs herauszufinden, was hinter der Sache steckt.

Im Rahmen ihrer Ermittlungen finden sie Hinweise, die auf den Ex-Major Percy Descoine hindeuten und scheinbar gibt es einen Zusammenhang zwischen den Mord an Spellman und dem Ex-Major. Die weiteren Nachforschungen erbringen die Erkenntnis, dass es Spellmans Mörder gar nicht auf Remington Steele abgesehen hat.

Sein eigentliches Ziel ist Laura Holt, die damals dafür verantwortlich war, dass Percy Descoine ins Gefängnis musste. Danach hatte dessen Ehefrau Selbstmord begangen. Als Laura und Mildred sich zum Gefängnis begeben, um Steele über die aktuellen Ermittlungsergebnisse zu informieren, stellt sich heraus, dass das nicht möglich ist. Dieser hat sich nämlich mittlerweile quasi selbst aus der Haft entlassen. Realistischer betrachtet ist er jedoch einfach geflohen und ist zu Fuß auf der Flucht.

Als ihm ein ihm unbekannter Mann freundlich anbietet, ihn in seinem Wagen mitzunehmen ist Steele natürlich dankbar. Allerdings findet er sehr schnell heraus, dass der Unbekannte gar nicht so freundlich ist. Er ist es nämlich, der an der ganzen Misere schuld ist. Descoine, um den es sich handelt, fährt mit Steele in die Wüste, wo er ihn aussetzt und sich dann auf den Weg zu Laura Holt macht, um Rache zu nehmen. Rache für seine Inhaftierung und Rache für den Tod seiner Frau.

Starring

  • Doris Roberts – Mildred Krebs

Co-Starring

  • Gary Franks – Detective Jarvis
  • Guy Boyd – Major Descoine

Regie: Sheldon Larry
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Kenneth Peach jr.
Produktionsleiter: Bernard Oseransky

Regieassistenz: Chris Hibler
Titelmusik: Henry Mancini