Remington Steele

Staffel 2 - Folge: Ente in Rotwein

Originaltitel: Steele Eligible

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Die Laune der Detektivin Laura Holt sinkt auf den Nullpunkt als sie erfährt, dass Remington Steele von einem der führenden Boulevardmagazin zu einem der fünf begehrtesten Junggesellen des Landes gewählt wurde.

Schlimmer noch als die Auszeichnung an sich ist für sie, dass Steele den Tag in Gesellschaft der attraktiven und verführerischen Millicent verbringen darf. Remingtons Laune wird allerdings stark getrübt als er erfährt, dass innerhalb kürzester Zeit zwei der anderen vier Preisträger ermordet wurden.

Das Angenehme mit dem Nützlichen verbindend konzentriert der Preisträger seine Ermittlungen auf die gut aussehende Millicent sowie Moriah Taylor. Während Steele derart beschäftigt ist, trifft sich Laura Holt mit einem der noch lebenden Preisträger zum Essen. Der Abend nimmt jedoch einen sehr tragischen Verlauf, denn Chip Carstairs verstirbt in Lauras Beisein an seinem vergifteten Essen.

Dann wird ein Attentat auf den begehrtesten Junggesellen, Remington Steele verübt. Als dieser Millicent nach Haus begleitet wird er von einem Auto angefahren und der Fahrer des Fahrzeuges flüchtet. Als Laura den fünften Preisträger in dessen Wohnung aufsucht, hält sich der Täter zwar bereits in der Wohnung auf, es gelingt ihm jedoch die Flucht.

Arnold Baskin kann den Flüchtenden Laura gegenüber jedoch als den Verleger Victor Janov identifizieren. Der Fall scheint bereits geklärt, als der vermutliche Täter Janov selbst kurz darauf erschossen aufgefunden wird.

Co-Starring

  • Dee Howard – Millicent
  • Mimi Kurzyk – Moriah Taylor
  • Richard Backus – Chip Carstairs
  • Franc Luz – Arnold Baskin
  • Roy Dotrice – Victor Janov

Regie: Sheldon Larry
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Ken Peach jr.
Produktionsleiter: Bernard Oseransky

Regieassistenz: Chris Hibler
Titelmusik: Henry Mancini