Remington Steele

Staffel 1 - Folge: Gute Nacht, Steele

Originaltitel: A Good Night's Steele

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Die auf Schlafstörungen spezialisierte Klinik von Dr. Lindstrom vermisst die Ärztin Sheila Marcus und die Detektei Remington Steele erhält den Auftrag, das Verschwinden von Dr. Marcus aufzuklären.

Die beiden Detektive beschließen, undercover in der Klinik zu ermitteln. Aus diesem Grund lässt Remington Steele sich als Patient in die Klinik einweisen und Laura Holt tritt die Vertretung der verschwundenen Ärztin an. Ihre Nachforschungen führen die beiden in die Anatomie, wo sie die vermisste Sheila Marcus finden – allerdings tot.

Auch wenn der an Schlafsucht leidende Patient Ivan Turbell von sich behauptet, am Tod der Ärztin Schuld zu sein, wollen Laura und Remington dies eher nicht glauben. Vielmehr verdächtigen sie Dr. Wicker, in die Angelegenheit verwickelt zu sein, da dieser ein Verhältnis mit Sheila Marcus hatte.

Dummerweise wird dann allerdings auch noch Dr. Wicker tot aufgefunden, so dass den beiden Detektiven zunächst einmal die Verdächtigen ausgehen. Ihre weiteren Ermittlungen konzentrieren sich nun auf die Patienten der Klinik.

Haben sie sich geirrt und der geständige Ivan Turbell war vielleicht doch der Täter? Oder hat der Tod der beiden Ärzte vielleicht etwas mit dem verschwundenen Morphium zu tun?

Co-Starring

  • Nancy Linari als Dr. Sheila Marcus
  • David Haskell als Dr. Lindstrom
  • Paul Reiser als Ivan Turbell
  • John Mansfield als Dr. Wicker

Regie: Seymour Robbie
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Edward Brown
Produktionsleiter: Abby Singer

Regieassistenz: Chris Hibler
Titelmusik: Henry Mancini