Remington Steele

Staffel 3 - Folge: Irisches Puzzle

Originaltitel: Steele Your Heart Away

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Remington Steele, der seinen Vater nicht kennt, hat Hinweise auf ihn, die ihn in Begleitung von Laura Holt nach Irland führen. Auf der Suche nach seinem Vater wird Steele jedoch Opfer eines Mordanschlages.

Als er wieder zu sich kommt, findet er sich ohne jegliches Erinnerungsvermögen in einer psychiatrischen Klinik wieder. Laura, die seiner Spur gefolgt ist, gelingt es, ihn aus der Nervenheilanstalt zu befreien.

Die beiden Privatdetektive beginnen die Gründe zu ermitteln, was es mit diesem Anschlag auf sich hat und stoßen im Rahmen ihrer Nachforschungen auf einen Toten. Noch darüber rätselnd, um wen es sich bei der unbekannten männlichen Leiche handeln könnte, werden sie von mehreren Polizisten überrascht und unter Mordverdacht festgenommen.

Dann jedoch wird ihnen klar, dass in eine Falle geraten sind und kommen dahinter, dass die Polizisten nicht echt sind. Kurz darauf gelingt es Laura und Remington, die Gangster zu überlisten und zu fliehen und sie verstecken sich in einer Scheune.

Nachdem Remington noch einen ziemlich unsanften Schlag auf den Kopf erhalten hat, kehrt auch sein Erinnerungsvermögen langsam wieder zurück.

Dabei taucht in seiner Erinnerung ein sehr wertvolles Rennpferd auf. Soweit er sich erinnern kann, ist dieses Rennpferd entführt worden. Ihren weiteren Nachforschungen bringen Remington Steele und Laura Holt dann auf die Spur der Entführer.

Nur der Grund, warum sie in diese Affäre hineingezogen wurden, ist ihnen noch nicht ganz klar.

Regie: Seymour Robbie
Produktion: Michael Gleason

Kamera: Brian West
Produktionsleiter: Bernard Oseransky

Regieassistenz: Christopher Hibler
Titelmusik: Henry Mancini