Remington Steele

Staffel 1 - Folge: Nichts geht mehr

Originaltitel: Sting Of Steele

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Nach einem missglückten Coup ist der Trickbetrüger Daniel Chalmers von London aus in die USA geflohen. Hoskins, skrupelloser Besitzer eines Spielkasinos, hat bereits Chalmers Partner ermordet und folgt dem Flüchtigen.

Unter einer falschen Legende gelingt es ihm, Laura Holt mit der Suche nach dem flüchtigen Chalmers zu beauftragen. Dass es sich hierbei nicht um einen ganz gewöhnlichen Auftrag handelt, kann die Detektivin zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen. Chalmers ist nämlich weit mehr als nur ein Trickbetrüger auf der Flucht.

Bei dem Trickbetrüger handelt es sich um den väterlichen Freund und Mentor ihres Partners Remington Steele. Und auch, dass Chalmers sich zwischenzeitlich mit Remington getroffen und diesen gebeten hat, ihm gegen Hoskins zu helfen, weiß Laura noch nicht.

Steele und Chalmers haben einen Plan geschmiedet, wie sie gemeinsam Hoskins bei einer Wette überlisten wollen. Als Laura Holt Chalmers aufspürt, stellt sie Ermittlungen über den Flüchtigen an und stößt auf die Verbindung zwischen ihm und Remington Steele.

Allerdings zeigt sich Lauras Mutter Abigail ganz hingerissen vor dem englischen Gentleman. Remington hat alle Hände voll zu tun, Laura, Murphy und Abigail davon zu überzeugen, dass diese sich an dem von ihm und Chalmers vorbereiteten Täuschungsmanöver zu beteiligen.

Co-Starring

  • Efrem Zimbalist jr. als Daniel Chalmers
  • John Orchard als Hoskins
  • Beverly Garland als Abigail Holt

Regie: Seymour Robbie
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Ken Peach jr.
Produktionsleiter: Abby Singer

Regieassistenz: Janet Davidson
Titelmusik: Henry Mancini