Remington Steele

Staffel 4 - Folge: Papierleichen

Originaltitel: Premium Steele

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Lester Shane ist entsetzt, als er in verschiedenen Zeitungen eine Todesanzeige erscheint, worin behauptet wird, er sei verstorben. Daraufhin wendet er sich an die Privatdetektive Remington Steele und Laura Holt, damit diese für ihn herausfinden, was es mit diesen Anzeigen auf sich hat.

Remington und Laura nehmen den Auftrag an und beginnen mit ihren Nachforschungen. Kurz darauf werden auf ihren Mandanten Lester allerdings eine Reihe von Anschlägen verübt und es gelingt ihm jedes Mal nur knapp, diesen zu entgehen.

Im Rahmen ihrer Ermittlungen wollen sich die beiden Ermittler auch mit dem Arzt unterhalten, der den angeblichen Totenschein von Lester Shane ausgestellt hat. Sie finden jedoch heraus, dass dieser ermordet wurde und als sie das Bestattungsinstitut aufsuchen wollen existiert dieses gar nicht mehr.

Die ganze Angelegenheit erweist sich als ziemlich mysteriös. Ermittlungen erbringen den Nachweis, dass das Beerdigungsunternehmen seit zwei Jahren dem Leiter eines Versicherungskonzernes gehört.

Die Detektive stellen weitere Nachforschungen an und kommen einem groß angelegten Versicherungsbetrug auf die Spur, denn sie finden noch diverse weitere Personen, die angeblich tot sein sollen. Alle diese Personen und auch ihr Auftraggeber hatten bei dieser Versicherung eine Lebensversicherung abgeschlossen.

Lyndon, der Geschäftsführer der Versicherung konnte die Versicherungssummen einbehalten, nachdem er die Versicherten hat für tot erklären lassen.

Co-Starring

  • James T. Staley – Lester Shane
  • Dennis Howard – Philip Lydon

Regie: Gabrielle Beaumont
Produktion: Kevin Inch

Kamera: Dennis Matsuda
Produktionsleiter: Bernard Oseransky

Regieassistenz: Bruce Chevillat
Titelmusik: Henry Mancini