Remington Steele

Staffel 1 - Folge: Scheiden tut weh

Originaltitel: Hearts of Steele

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Der Scheidungsanwalt Malcolm Marcall ist davon überzeugt, dass jemand versucht, ihn umzubringen. Aus diesem Grunde beauftragt der erfolgreiche Rechtsanwalt die Privatdetektei Remington Steele damit, für seine Sicherheit zu sorgen.

Um seine Ehefrau Loretta vor der Aufregung zu schützen weist er Remington Steel und Laura Holt jedoch an, dafür zu sorgen, dass diese nichts von ihrem Einsatz erfährt. Er möchte schließlich nicht, dass sie sich Sorgen um ihn macht.

Getarnt als das unglückliche Ehepaar Judy und Bob Pepper erklären sie, dass sie sich scheiden lassen wollen und lernen auf diese Weise die sowohl weiblichen als auch männlichen Mandanten des Scheidungsanwaltes kennen.

Im Rahmen ihres Undercover-Einsatzes finden Laura und Remington heraus, dass beinahe jede Person, die sie gerade kennen gelernt haben, ein Motiv hat, den Marcall zu ermorden. Mancher scheint sogar schon über Mittel und Wege nachgedacht zu haben, den Anwalt umzubringen.

In der Folge gelingt es den Privatdetektiven nur knapp, Anschläge auf das Leben ihres Klienten zu vereiteln. Und immer noch kennen sie weder die Identität des Killers noch dessen Motive.

Co-Starring

  • Marc Hutter als Malcolm Marcall
  • Alexandra Borrie als Loretta Marcall

Regie: Robert Butler
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Edward Brown
Produktionsleiter: Abby Singer

Regieassistenz: Chris Hibler
Titelmusik: Henry Mancini