Remington Steele

Staffel 4 - Folge: Turbulenzen

Originaltitel: Coffee, Tea Or Steele

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Die Eigentümer der Platinum Airline befinden sich in einer misslichen Lage, da an Bord einer ihrer Maschinen die Leiche eines Profikillers gefunden wurde. Die Geschäftsleitung der Fluggesellschaft wendet sich an die Privatdetektive Remington Steele und Laura Holt, damit diese den Fall aufklären und den Mörder von Johnny Bbeldan zu entlarven.

Um unauffällig ihren Ermittlungen nachgehen zu können, fassen die beiden Detektive den Plan, dass Laura Holt im Rahmen einer Einschleusung in der Maschine als Stewardess tätig wird, während Remington Steele als Passagier der ersten Klasse reist.

Nachdem Platinum Airlines die Einschleusung arrangiert hat, wird der Plan in die Tat umgesetzt. Bei ihren Befragungen stellt sich jedoch heraus, dass bis auf den Piloten Chuck McBride alle Mitglieder der Crew über ein Alibi zu verfügen scheinen.

Bei einer ausführlicheren Befragung gibt McBride auch zu, Beldon niedergeschlagen zu haben, den Mord an Beldon streitet er jedoch glaubwürdig ab. Dann wird ein ermordeter Berufskollege von Laura und Remington gefunden und die beiden Privatdetektive finden heraus, dass der tote Detektiv Ermittlungen wegen Investmentbetruges gegen Barry Holden angestellt hat.

Holden, der als Stammgast der Platinum Airlines ein sehr häufiger Fluggast ist, pflegt ein Verhältnis mit Wanda Milner, einer der Stewardessen von Platinum. Als Remington Steele und Laura Holt sich jedoch mit Barry Holden unterhalten wollen stellen sie fest, dass dieser seine Geliebte entführt hat, da sie als Mitwisserin seiner Taten zu viel weiß.

Co-Starring

  • Terry O'Quinn – Chuck McBride
  • William Jeffries – Barry Holden
  • Patricia Albrecht – Wanda

Regie: Christopher Hibler
Produktion: Kevin Inch

Kamera: Dennis Matsuda
Produktionsleiter: Peter Schindler

Regieassistenz: Irwin Marcus
Titelmusik: Henry Mancini