Remington Steele

Staffel 1 - Folge: Viel Safe um nichts

Originaltitel: To Stop a Steele

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Der Mafiaboss Concidine erteilt Morris Singer den Auftrag, mit den Safespezialisten Louis und Frank den Safe eines Diamantenhändlers zu öffnen und auszurauben.

Den beiden Safeknackern gelingt es auch sehr schnell, den Safe zu öffnen – dann jedoch müssen die drei Diamantenräuber feststellen, dass der Safe leer ist. Schnell wird ihnen klar, dass da jemand vor ihnen zugeschlagen hat. Nur – wie sollen sie das Concidine klarmachen, denn dieser wird natürlich vermuten, dass seine Leute ihn betrügen wollen.

Während sich der Diamantenhändler Harrod an Laura Holt wendet, um ihr einen Auftrag zu erteilen, wendet sich der Ganove Singer derweil an Remington Steele. Harrod bewahrte in seinem Safe einen Diamanten auf, der bereits an einen Ölscheich veräußert, jedoch nicht versichert war.

Singers Anliegen zielt darauf ab, dass Remington Steele ihm dabei hilft, den wahren Dieb zu finden, so dass der Mafioso seine Rache in andere Richtungen lenken kann und Singer nicht weiter um sein Leben fürchten muss. Sowohl Singer als auch Harrod bitten bei der Auftragserteilung um absolute Diskretion, so dass die beiden Privatdetektive keine Kenntnis vom Auftrag des jeweils anderen haben.

Remington Steele findet im Rahmen seiner Nachforschungen heraus, dass Morris Singer von dem wahren Dieb der Steine ganz bewusst zum Sündenbock gemacht wurde. Singers Kumpane wurden zwischenzeitlich ermordet aufgefunden, so dass sich die Situation für Remington und Singer langsam zuspitzt.

Um Concidine abzulenken kontaktiert Remington Steele den Mafiaboss und erklärt diesem, er habe den Safe des Diamantenhändlers ausgeraubt und bietet Concidine den von allen gesuchten Stein an. Zu seiner Verblüffung ist der Ganove allerdings scheinbar gar nicht mehr daran interessiert.

Co-Starring

  • Michael C. Gwynne als Concidine
  • Cliff Norton als Morris Singer
  • Donald Bishop als Harrod

Regie: Sidney Hayers
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Ken Peach jr.
Produktionsleiter: Abby Singer

Regieassistenz: Janet Davidson
Titelmusik: Henry Mancini