Remington Steele

Staffel 5 - Folge: Wer erbt, muss leiden

Originaltitel: Steeled With A Kiss, Part 1

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Remington Steele hat ein Schloss in Irland geerbt auf dem er mit seiner Frau Laura die Flitterwochen verbringen möchte, was in der Folge Glück in der Wüste in Mexiko gründlich schief gegangen war.

Dummerweise stellt sich jedoch heraus, dass Steele nicht nur der Erbe eines Schlosses ist, sondern auch eines großen Schuldenberges. Neben dieser Information wird die Hoffnung des Ehepaares auf ein paar ruhige Tage auch durch das Eintreffen von Mildred Krebs zunichte gemacht, die völlig unerwartet in Irland eintrifft.

Außerdem tauchen auch Daniel Chalmers und Tony Roselli plötzlich dort auf. Roselli ist auf eine Konfrontation mit Remington Steele aus, denn seiner Überzeugung nach hat Steele ihn an Helmsley verraten, bei dem es sich um einen Doppelagenten handeln soll.

Als es jedoch zu einem Bombenanschlag kommt, verdichten sich die Beweise, dass Fitch, der Chef des Geheimdienstes, der wahre Doppelagent ist. Währenddessen beginnt Daniel Chalmers ein merkwürdiges Verhältnis mit der Hausangestellten Mary Kate und Laura Holt wird Zeugin, wie die beiden Kontakt zu dem russischen Botschafter aufnehmen.

Starring

  • Doris Roberts – Mildred Krebs

Co-Starring

  • Jack Scalia – Tony Roselli
  • Efrem Zimbalist jr. - Daniel Chalmers
  • Ronald Leigh-Hunt – Sterlin Fitch
  • Stephen Jardley – Sergej Kimadov

Regie: Seymour Robbie
Produktion: Kevin Inch

Kamera: Dennis Matsuda
Produktionsleiter: Bernard Oseransky

Regieassistenz: Irwin Marcus
Titelmusik: Henry Mancini