Remington Steele

Staffel 2 - Folge: Zahn um Zahn

Originaltitel: Steele Sweet On You

  • Pierce Brosnan als Remington Steele
  • Stephanie Zimbalist als Privatdetektivin Laura Holt

Handlung

Laura Holts Schwester Frances ist mit einem Zahnarzt verheiratet, der jährlich am Kongress der Zahnärzte in Los Angeles teilnimmt. Dass Ihr Mann sie in diesem Jahr nicht zu dem Kongress mitgenommen hat, wertet Frances als Zeichen der Untreue.

Die Vermutung, dass Ihr Mann eine Affäre hatte oder haben könnte, stürzt sie zunächst in große Liebesprobleme und bringt sie dann in Rage. Hilfesuchend wendet sie sich an ihre Schwester, die als Detektivin sicherlich häufiger mit Fremdgehen und Seitensprung zu tun hat.

Laura stellt einige Recherchen an und berichtet sodann ihrer Schwester von dem Ergebnis. Warum auch immer Donald Piper seine Frau nicht zu dem Kongress mitgenommen haben mag – Untreue war es jedenfalls nicht. Auch wenn diese Information ihre Schwester beruhigt, tauchen kurz darauf Probleme am Horizont auf.

Im Hotelzimmer des Zahnarztes werden zwei die Leichen gefunden. Ein Motiv, warum Donalds Kollege Howard und dessen Assistentin Cookie brutal ermordet wurden liegt zur Zeit noch völlig im dunkeln. Ebenso unbekannt ist, warum dieser Mord ausrechnet im Hotelzimmer von Donald Piper verübt wurde.

Dann fällt dem Zahnarzt ein, dass er am Tag des Mordes auf dem Kongress einen seiner Patienten gesehen hat, der seines Wissens nach kürzlich bei einem Brand sein Leben verlor. Besteht die Möglichkeit, dass Wendell Whittaker gar nicht tot ist? Könnte es sein, dass dieser Patient nur seinen Gebissabdruck braucht, da dieser beweisen könnte, dass gar nicht Whittaker bei dem Brand starb?

Es deutet sich an, dass Whittaker einen raffinierten Versicherungsbetrug durchgeführt hat. Remington Steele ist fest davon überzeugt, dass Whittaker noch lebt und wieder erscheinen wird, um Donald Piper zu ermorden. Er lässt den Zahnarzt als Lockvogel auftreten, um dem Mörder eine Falle zu stellen.

Co-Starring

  • Marydith Burrell – Frances Piper
  • Michael Durrell – Donald Piper
  • Patrick Collins – Wendell Whittaker

Regie: Don Weis
Produktion: Gareth Davies

Kamera: Ken Peach jr.
Produktionsleiter: Bernard Oseransky

Regieassistenz: Chris S. Hibler
Titelmusik: Henry Mancini