Snooper and Blabber

(USA, 1959 - 1962)

Snooper und Blabber waren sehr unterschiedliche Privatdetektive, da Snooper eine Katze und Blabber eine Maus war. Daws Butler gab beiden Figuren die Synchronstimme, obwohl in einigen fr├╝heren Episoden Jerry Hausner die Synchronstimme von Blabber war. Die Zeichnungen f├╝r die Serie fertigte Michael Maltese.

Die Katze trug den Namen Snooper und Snooper war auch derjenige, der in den meisten F├Ąllen das Sagen hatte, wenn die beiden einen Fall ├╝bernahmen, w├Ąhrend die Maus, die den Namen Blabber trug, genau das machte, was Snooper auftrug.

Snooper war mehr so der harte Kerl, der sehr monoton sprach und seine Gespr├Ąche beschr├Ąnkten sich auch immer nur auf die Fakten. Blubber dagegen hatte einen Sprachfehler, er lispelte und hatte daher arge Schwierigkeiten mit dem Buchstaben ÔÇ×sÔÇť; daher nannte er seinen Partner ÔÇ×SchnooperÔÇť.

Snooper und Blabber war eine der wenigen Serien, in der eine Katze mit einer Maus als Team zusammenarbeitete und nicht wie sonst ├╝blich verfeindet waren.

Die Serie wurde von Bill Hanna & Joe Barbera geschrieben und war eine Hanna-Barbera Produktion. Ausgestrahlt wurden drei Staffeln der 7 min├╝tigen Cartoons, die als Teil der Quick Draw Mc Graw Show gesendet wurden.