The Thin Man

(USA, 1957 - 1959)

The Thin Man (deutsch: Der dünne Mann) ist ein amerikanischer Kriminalroman von Dashiell Hammett aus dem Jahr 1934. Es war sein letzter Roman. Der Roman wurde auch erfolgreich verfilmt.

Nach einer vierjährigen Pause kehrte der Detektiv Nick Charles mit seiner Frau Nora und dem Terrier Asta nach New York zurück. Hier wird er von einer jungen Frau am Tresen einer Bar angesprochen, die ihn von früher zu kennen scheint.

Sie fragt ihn nach ihrem Vater, Clyde Wynant, den sie seit Jahren nicht gesehen hat, ihn aber sucht. Dieser Clyde Wynant ist der „Thin Man“. Nick macht sich sofort auf die Suche und wird dabei von seiner Frau und dem Hund unterstützt.

Die Rolle des Nick Charles wird gespielt von William Powell und die Rolle seiner Frau von Myrna Loy. Bei der Verfilmung kam es zu leichten Abweichungen von der Romanvorlage. So entstand z.B. der Eindruck, dass der „Thin Man“ Nick Charles sei und auch der Hund ist im Film ein Schnauzer und kein Terrier.

Ferner gab es in der Zeit von 1957 – 1959 zwei Staffeln The Thin Man im TV mit insgesamt 72 Episoden mit einer Länge von jeweils 30 Minuten, die freitags im Abendprogramm zu sehen waren. Produziert wurde die Serie von MGM Television und ausgestrahlt von NBC.