Wayne Rigsby

Wayne Rigsby (gespielt von Owain Yeoman) ist der jungenhafte Agent, der auf Grund seiner Tollpatschigkeit häufig auch zur Belustigung seiner Kollegen beiträgt. Als Agent Van Pelt in das Ermittlerteam versetzt wird, verliebt sich Rigsby sehr schnell in seine neue und sehr attraktive Kollegin.

Agent Rigsby ist Spezialist für Brandstiftung und Brandursachen, so dass er für das Team mit seinem Fachwissen in Brandfällen sehr hilfreich ist. Darüber hinaus ist er auf Grund seiner Statur häufig eher der Mann fürs Grobe.

Da Wayne Rigsby mit Kimball Cho befreundet ist, liegt er diesem mit seinen Gefühlen für Grace Van Pelt ständig in den Ohren, wobei ihm Cho's trockene Art ihm wenig hilfreich ist, ihn aber wenigstens wieder ablenkt.

Sein Verhältnis zu Patrick Jane ist ebenfalls freundschaftlicher Natur, so dass er sich von diesem häufig dazu überreden lässt, mal wieder bei einer wenig regelkonformen Vorgehensweise mitzumachen. Allerdings geht der Mentalist ihm auch häufig wegen seines Verhaltens auf die Nerven. Und auch die bisweilen schonungslose Ehrlichkeit Janes bringt ihn manchmal in Verlegenheit.

Nach langem Hin und Her kommen Wayne und Van Pelt zusammen, was natürlich laut den Regeln des California Bureau of Investigation (CBI) nicht erlaubt ist. Aus diesem Grunde müssen die beiden ihre Beziehung geheim halten, was, gerade im Hinblick auf ihren Kollegen Jane, natürlich reines Wunschdenken ist. Dieser bemerkt nämlich sehr schnell, was sich zwischen den beiden abspielt. Dennoch dauert es einige Zeit, bis auch ihrer Vorgesetzten, Agent Lisbon, klar wird, was sich da abspielt.

In einem Gespräch erklärt Lisbon den beiden, dass sie sich im Büro zurückhalten sollen, denn sobald sie offiziell von der Beziehung Kenntnis bekäme, müsse sie auch dementsprechend handeln. Nach einiger Zeit beenden die beiden ihre Beziehung, wobei gerade bei Wayne Rigsby klar ist, dass dieser auch weiterhin in Grace verliebt ist.

 

(Englisches Video)