Privatdetektiv Wilsberg

Folge: Der Minister und das Mädchen
Erstausstrahlung: 14. Februar 2004

Leonard Lansink als Detektiv Wilsberg

Inhalt

Mechthild Kerstenbrock ist die Ehefrau des Politikers Wolfgang Kerstenbrock und eine alte Bekannte von Georg Wilsberg. Da die ehemalige Praktikantin ihres Mannes behauptet, von dem Politiker sexuell belästigt worden zu sein und Mechthild ihrem Mann seine Unschuldserklärungen nicht so einfach glaubt, bittet sie Privatdetektiv Wilsberg darum, herauszufinden, ob die Praktikantin die Wahrheit sagt, oder ob ihr Mann mit seiner Behauptung Recht hat, er sei Opfer einer Intrige.

Der münsteraner Privatdetektiv beginnt mit seinen Ermittlungen. Im Gespräch mit der Praktikantin hält diese hartnäckig an ihrer Aussage fest, von dem Politiker sexuell belästigt worden zu sein. Als Wilsberg seiner Auftraggeberin Bericht erstattet, steht Kommissarin Anna Springer vor der Tür, um der Ehefrau zu berichten, dass ihr Mann in seinem Büro ermordet wurde.

Schauspieler

  • Heinrich Schafmeister als Manni Höch
  • Rita Russek als Kommissarin Springer
  • Ina Paule Klink als Alex

In weiteren Rollen

  • Sabine Berg
  • Mina Tander
  • Peter Fitz
  • Peter Prager

Buch: Jürgen Kehrer und Dennis Satin
Szenenbild: Fraunk Prümmer
Kostüm: Sandra Schulte

Schnitt: Katharina Schmidt
Musik: Fabian Römer
Kamera: Sven Kirsten

Regie: Dennis Satine