Privatdetektiv Wilsberg

Folge: Filmriss
Erstausstrahlung: 12. Januar 2008

Leonard Lansink als Detektiv Wilsberg

Inhalt

Eine junge Russin, die sich illegal in Deutschland aufhält, wird ermordet in einem Hotelzimmer gefunden. Wilsberg steht nun vor dem Problem, dass das Zimmer, in dem die Tote gefunden wurde, ist auf den Namen Georg Wilsberg gebucht war.

Verständlicherweise ist Anna Springer, Kommissarin der Polizei Münster, mehr als irritiert. Auf Grund früherer Vorkommnisse fragt sie sich nun, was Wilsberg wohl wieder angestellt hat.

Privatdetektiv Wilsberg sieht sich also gezwungen, in einem Mord zu ermitteln, der ihn eigentlich gar nichts angeht. Wenn da nur nicht das auf seinen Namen gebuchte Hotelzimmer wäre. Unterstützung bei seinen Ermittlungen erhält Wilsberg durch seine Patentochter Alex und den Steuerprüfer Ekki.

Schauspieler

  • Oliver Korittke als Ekki Talkötter
  • Rita Russek als Anna Springer
  • Ina Paule Klink als Alex

In weiteren Rollen

  • Philipp Moog
  • Karl Kranzkowski
  • Ana Stefanovic
  • Hubert Mulzer
  • Wladimir Tarasjanz
  • Roland Jankowsky

Buch: Eckehard Ziedrich, Wolfgang Grundmann

Szenenbild: Thomas Schmid
Kostüm: Peri de Bragancas

Schnitt: Bernhard Wießner
Musik: Marius Felix Langer
Kamera: Robert Berghoff

Producer: Anton Moho
Produzentin: Micha Terjung
Redaktion: Martin R. Neumann

Regie: Reinhard Münster