Privatdetektiv Wilsberg

Folge: Tod auf Rezept
Erstausstrahlung: 02. November 2006

Leonard Lansink als Detektiv Wilsberg

Inhalt

Nach einem Unfall muss Georg Wilsberg operiert werden. Von seinem Krankenzimmer aus kann er eines Nachts im gegenüber gelegenen Gebäude des Krankenhauses Tätlichkeiten des Oberarztes Suhlke gegen eine Schwester beobachten.

Leider schenkt ihm weder die Nachtschwester noch der Chefarzt Glauben. Beide halten seine Beobachtungen für Einbildung, auf Grund der Einnahme von Schmerzmitteln. Als Wilsberg, nach seiner Entlassung im Rollstuhl sitzend, mit Alex, Ekki und der Kommissarin Anna Springer über seine Beobachtungen spricht, glauben ihm die drei ebenfalls nicht.

Der Privatdetektiv stellt fest, dass die Wohnung seiner Freundin Anna Springer direkt gegenüber der Wohnung von Suhlke liegt. Kurzerhand quartiert er sich bei Anna ein und erklärt ihr, dass er ihre Hilfe benötigt. Anna, die ihre Beziehung gern vertiefen würde, nimmt Georg nur zu gern in ihrer Wohnung auf.

Mit einem Fernglas hat Wilsberg nun die beste Sicht auf die Wohnung Suhlkes und kann sehen, wie dieser sich mit einem Mann streitet. Außerdem kann er beobachten, dass Sulhke etwas unter dem Parkettboden der Wohnung versteckt. In Suhlkes Abwesenheit bricht Wilsberg, immer noch im Rollstuhl sitzend, in dessen Wohnung ein, um zu versuchen, Beweise zu finden.

Als Suhlke zurückkommt und der Detektiv sich noch in dessen Wohnung aufhält, wird dieser durch seinen Rollstuhl behindert und bei seiner Flucht stürzt er mit dem Rollstuhl eine Treppe hinab - und landet erneut im Krankenhaus.

Wilsberg, nach dem Sturz ans Bett fixiert, ist dem behandelnden Oberarzt Suhlke nun ausgeliefert.

Schauspieler

  • Oliver Korittke als Ekki Talkötter
  • Rita Russek als Anna Springer
  • Ina Paule Klink als Alex
  • Steffen Münster als Dr. Suhlke
  • Janette Rauch als Lena Schwab
  • Rebecca Rudolph als Maike Söderbaum
  • Thomas Pohn als Hubertus von Preyen
  • Matthias Redlhammer als Journalist Hannes
  • Roland Jankowsky als Overbeck
  • Chajim Koenigshofen als Prof. Dr. Seebach
  • Wolf Ulrich Penquitt als Penner
  • Matthias van den Berg als Monteur

In weiteren Rollen

  • Penny Michel
  • Christoph Boland
  • Marion Mainka
  • Oliver Nitsche
  • Soner Ulutas
  • Daniel Buder
  • Lenard Kunde
  • u.v.a.

Casting: Sabine Weimann
Buch: Thorsten Näter
Unter Verwendung der Figur des Georg Wilsberg von Jürgen Kehrer

Ton: Sylvain Rémy, Tycho Schottelius
Musik-Supervision: Ingeborg Feilhauer
Mischung: Falk Müller

Kameraassistenz: Sascha Ersfeld, Kai Klassen
Szenenbild: Thomas Schmidt
Szenenbild-Assistenz: Cora Pratz

Requisite: Petra Boßmann, Sabine Pankow
Kostüm: Heidrun Schleier
Kostümbild-Assistenz: Ursula Münstermann

Garderobe: Bärbel Wendling
Maske: Susan Schmidt, Heide Hass

Aufnahmeleitung: Alexander Dominitzki, Skipper Norden
Script: Silke Engler
Regieassistenz: Frank Schneider

Produktionsleitung: Oliver Wißmann
Herstellungsleitung: Michael Hahn

Producer: Anton Moho
Produzentin: Micha Terjung
Redaktion: Martin R. Neumann

Schnitt: Claudia Wolscht
Musik: Stefan Ziethen
Kamera: Stephan Schuh
Regie: Marc Hertel

Eine Produktion der Cologne Film