Privatdetektiv Wilsberg

Folge: Unter Anklage
Erstausstrahlung: 27. Mai 2007

Leonard Lansink als Detektiv Wilsberg

Inhalt

Wilsberg hilft einer ehemaligen Kommilitonin seiner Patentochter Alex aus der Patsche. Nachdem Maike Lehmann sich in ihrer Wohnung bei Wilsberg bedanken will und dieser ihre Annäherungsversuche ablehnt, steht er am nächsten Tag dem Vorwurf der Vergewaltigung gegenüber, der von dem Polizisten Michael Bach untersucht wird.

Um seine Unschuld zu beweisen, beginnt der Privatdetektiv mit seinen Ermittlungen und findet heraus, dass er mit Maikes Mutter vor Jahren eine kurze Affäre hatte. Diese hatte ihn seiner Funktion als Rechtsanwalt aufgesucht und als Scheidungsanwalt engagiert.

Nach und nach bröckeln Maikes Lügen wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung und Wilsbergs Unschuld ist erwiesen. Dennoch fragt sich Georg Wilsberg, ob dieser Vorwurf der Vergewaltigung nicht vielleicht nur ein kleines Teil eines wesentlich größeren Ganzen war. Er fragt sich auch, wer diesen Plan entworfen haben könnte, und ob Maike Lehmann allein aktiv war oder ob sie Helfer hatte. Angespornt durch diese Fragen ermittelt Wilsberg weiter.

Schauspieler

  • Oliver Korittke als Ekki Talkötter
    Rita Russek als Anna Springer
    Ina Paule Klink als Alex

In weiteren Rollen

  • Lale Yavas
    Florian Panzer
    Theresa Scholze
    Karen Böhne
    Holger Mahlich
    Roland Jankowsky

Buch: Timo Berndt

Szenenbild: Frank Prümer
Kostüm: Heidrun Schleier

Schnitt: Katharina Schmidt
Musik: Stefan Schulzke
Kamera: Thomas Etzold

Producer: Anton Moho
Produzentin: Micha Terjung
Redaktion: Martin R. Neumann

Regie: Martin Gies